Während der ersten Wochen im neuen zu Hause werden die Grundlagen
für ein späteres harmonisches Zusammenleben gelegt.
In dieser Phase möchte ich Sie gerne individuell unterstützen und alle
Ihre Fragen beantworten.

Da der Umzug in ein neues zu Hause immer mit einer Eingewöhnungsphase beginnt, in der der Welpe erst mal in Ruhe bei Ihnen ankommen sollte,

biete ich zunächst ein ausführliches Erstgespräch bei Ihnen vor Ort an.
Hier bespreche ich mit Ihnen Ihre Wünsche und Trainingsziele, sowie Ihre
Fragen rund um die Themen, Stubenreinheit, allein bleiben,  Fütterung und
Erziehung.

In 5 Einzelstunden bauen wir dann gemeinsam die Grundsignale wie Sitz, Platz,
Kommen auf Ruf und Leinenführigkeit auf.
Wir beginnen außerdem das Alltags-Training (z.B. Besuch eines
Einkaufszentrums oder Restaurants, benutzen öffentlicher Verkehrsmittel,
Begegnungen mit Menschen und Artgenossen), um dem jungen Hund Umwelt
Sicherheit und Sozialkompetenz zu vermitteln.

Dabei vermittele ich Ihnen zudem Basiswissen rund um den Hund:

  • Lernverhalten und Entwicklung
  • Körpersprache und Kommunikation (Mensch/Hund – Hund/Hund)
  • Souveräner Führungsstil durch Lenken und Grenzen setzen
  • Grundlagen zum Vertrauensaufbau für eine gute Bindung
  • Fütterung und Gesundheit

Mit etwa 16 Wochen beginnen wir dann mit dem Gruppen-Training in einer Junghunde-Gruppe, in der die Grundsignale weiter ausgebaut und gefestigt werden, zudem setzen wir das Alltags-Training fort.

 

Treffpunkt: bei Ihnen zu Hause
Wann: wird individuell vereinbart
Dauer: 5 x 60 min (Praxis) + 1 x 60 min (Erstgespräch)
Kosten: 350,- € inkl. MwSt.
Anmeldung: telefonisch unter 0151 - 59 000 999